Die Musikgesellschaft sammelt am Klausmarkt für eine neue Vereinsfahne

Die Vereinsfahne der Musikgesellschaft St. Margrethen ist in die Jahre gekommen und die Zeit hat ihre Spuren hinterlassen. Nachdem sie ihre Pflicht bereits an unzähligen Anlässen wahrgenommen hat, wird es Zeit für den wohlverdienten Ruhestand. Deshalb haben die Musikantinnen und Musikanten an der letzten Hauptversammlung beschlossen, eine neue Vereinsfahne zu beschaffen. Um einen Beitrag zur Finanzierung der Fahne zu leisten, wollte die Musikgesellschaft in diesem Jahr neu mit einem Stand am Klausmarkt teilnehmen und die Bevölkerung über das Projekt informieren. Nun hat sich kurzfristig jedoch die Möglichkeit ergeben, das bestens bekannte Raclettezelt des Einwohnervereins Nebengraben zu übernehmen. Natürlich hat die Musikgesellschaft diese Chance sofort gepackt und wird nun am kommenden Sonntag nicht nur mit einem kleinen Stand, sondern dem allseits beliebten Raclettezelt am Klausmarkt vertreten sein. Am bewährten Konzept wird natürlich festgehalten und so können sich die Besucher des Klausmarkts auch in diesem Jahr am gewohnten Standort bei der Kreuzung Bahnhofstrasse/Parkstrasse auf ein feines Raclette freuen. Vor dem Zelt bietet sich die Möglichkeit mit dem Kauf eines kleineren oder grösseren Feldes der Fahne,  die Musikgesellschaft bei deren Anschaffung zu unterstützen. Die Buuremusig wird in diesem Jahr auf den gewohnten Rundgang auf dem Markt verzichten und dafür um ca. 11:30 und 14:00 Uhr ein Ständchen beim Raclettezelt geben. Die Musikgesellschaft St. Margrethen freut sich auf viele hungrige und durstige Besucher und auf einen geselligen Start in die Adventszeit.

Zusätzliche Informationen