Beat Brunner neuer Projektdirigent

Nach den verdienten Sommerferien hat die Musikgesellschaft St. Margrethen die Probenarbeiten für das zweite Halbjahr wieder aufgenommen. Das Highlight in der zweiten Jahreshälfte wird sicher das Konzert im Advent vom 16. Dezember 2018 in der evangelischen Kirche. Nachdem die Suche nach einem neuen Dirigenten vor den Sommerferien nicht den gewünschten Erfolg brachte, ist es dem Verein gelungen, mit Beat Brunner einen Projektdirigenten für das zweite Halbjahr zu gewinnen. Damit kann die Musikgesellschaft in Ruhe die Richtige Lösung für die längerfristige Zukunft suchen und trotzdem unter professioneller Leitung musikalisch aktiv bleiben. Der in Widnau wohnhafte Beat Brunner ist im Kreis bestens bekannt, war er doch während neun Jahren von 2008 bis 2017 erfolgreich als musikalischer Leiter des Musikvereins Marbach tätig. Zudem unterrichtet er auch schon seit 1999 als Musiklehrer an der lokalen Musikschule Am Alten Rhein. Die Musikantinnen und Musikanten der MG St. Margrethen freuen sich auf eine spannende Zusammenarbeit mit Beat Brunner und auf ein abwechslungsreiches Konzert im Advent.

Zusätzliche Informationen